Yichi Xu (China)

 

Eine Woche habe ich mit den beiden Professoren gearbeitet. fände ganz toll. und habe echt viel gelernt. frühe sang ich immer mit viel Kraft, und viel stimme, so habe ich auch immer auf die Bühne über Technik gedacht. und Herr Uecker sagte, Man muss einfach fühlen von die Musik, und einfach Gefühl zeigen und auch mit viel Emotion drin zu singen. das ist sehr sehr wichtig. Ich habe die Arie des John, aus die Oper "La fanciulla del West " von G.Puccini. habe ich am Anfang immer so gedacht, dass ich meine Stimme zeigen soll, und meine Höhe Ton zeigen soll. und die beiden Professoren hat gesagt. das stimmt nicht !!! Muss man dran denken. und als John denken. als Figur auch. muss auch fühlen diese trauriges Gefühl. dann habe ich versucht so zu singen. Es gab ganz anderes stimme Farbe und alles besser geworden. und von Herr Gehrke habe ich ganz viel Gesang Technik gelernt. Atmung und stimmlich auch! Muss Mann immer der Brust offen lassen und die Luft durch lassen. Meine Atmen war nicht so frei und flexible. nach mit Herr Gehrke gearbeitet habe, ist wirklich viel viel besser geworden !dann hatten wir ein toll Konzert am Ende, und habe auch viel gute Freunden kennengelernt!! ich freue mich darauf dass ich nächst mal mit den beiden Professoren wieder arbeiten !